Letzte Besuchergruppe in Berlin auf Einladung von Hermann Kues

Berlin " Etwa 50 Bürger aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim besuchten im Rahmen einer mehrtägigen Informationsfahrt über den 3. Oktober die Bundeshauptstadt Berlin. In verschiedenen Bundesbehörden und Einrichtungen, wie dem Bundeskanzleramt, Bundespräsidialamt oder das Bundesfamilienministerium, informierten sich die Bürger über aktuelle politische Themen. Im Familienministerium stand auch ein Gespräch mit „ihrem" Bundestagsabgeordneten aus dem Wahlkreis und Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Hermann Kues auf dem Programm. Die Informationsreise wurde vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung organisiert.

Besuch des Reichstages am 3. Oktober 2013

Besuch des Reichstages am 3. Oktober 2013

Politik hautnah in der Schule

DSC_1535

Hermann Kues im Gespräch mit Schülern

Salzbergen. Entgegen allen Vorurteilen interessieren sich junge Menschen für Politik. Diese Erfahrung konnte der CDU-Bundestagsabgeordnete Hermann Kues am Freitag, den 13. September 2013, beim Besuch der Oberschule in Salzbergen machen. Die Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klasse stellten viele Fragen sowohl zum alltäglichen Leben eines Abgeordneten als auch zu konkreten Themen, wie PKW-Maut, Hartz IV und Sorgerecht.

Woche des Bürgerschaftlichen Engagements gestartet

RIMG0139Mainz / Berlin – In Mainz wurde am Dienstag, den 10. September 2013, offiziell die Neunte „Woche des bürgerschaftlichen Engagements" eröffnet. Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Dr. Hermann Kues würdigte in seinem Grußwort den Einsatz der vielen Aktiven: „Deren Engagement ist nicht hoch genug einzuschätzen. Sie übernehmen Verantwortung für Andere und die Gesellschaft."

Die Kampagne ist die größte bundesweite Aktion zur Förderung des Ehrenamts.

Mehrgenerationenhäuser stärken das gute Miteinander aller Altersgruppen

Hermann Kues besucht das Mehrgenerationenhaus Haiterbach

fuhaiterbach (2)

Hermann Kues und Hans-Joachim Fuchtel (Mitte) im Gespräch mit den Aktiven im Mehrgenerationenhaus Haiterbach

Haiterbach " Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel besuchte Dr. Hermann Kues, als Parlamentarischer Staatssektretär im Familienministerium das Mehrgenerationenhaus in Haiterbach. „In den Mehrgenerationenhäusern treffen sich Menschen aller Altersgruppen und jeder Herkunft mit ihren Potenzialen und ihren Bedürfnissen und finden eine Sorgende Gemeinschaft, die ihre Lebensqualität verbessert", sagte Dr. Hermann Kues.

(mehr …)