Konstituierende Sitzung des 18. Deutschen Bundestages

Dr. Hermann Kues und Albert Stegemann nehmen an der ersten Sitzung im Deutschen Bundestag teil.

Dr. Hermann Kues und Albert Stegemann nehmen an der ersten Sitzung im Deutschen Bundestag teil.

Berlin – Mit der konstituierenden Sitzung hat am Dienstag, den 22. Oktober 2013, der 18. Deutsche Bundestag offiziell seine Arbeit aufgenommen. Vor Ort war neben dem neu gewählten Abgeordneten Albert Stegemann auch dessen Vorgänger Dr. Hermann Kues. Nach annähernd 20 Jahren Amtszeit im Deutschen Bundestag verfolgte Kues die erste Sitzung dieses Mal von der Besuchertribüne aus.

Der Emsländer ist bis zur Bildung einer neuer Regierung weiterhin in seiner Funktion als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfamilienministerium geschäftsführend im Amt und daher regelmäßig in Berlin. Am Rande des Plenums erzählte er dem noch frischem Parlamentarier, dass er sich trotz der einstellenden Routine auch noch gut an seinen Start im Bonner Bundestag erinnern könne: „Das war schon etwas Besonderes.“ Für seine weitere Zeit im Amt wünsche er Stegemann alles Gute und viel Erfolg.



Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.